2022_01_energie_mitgestalten_quer

Energiewende aktiv mitgestalten

Um die Welt kli­ma­freund­li­cher zu gestal­ten, brau­chen wir drin­gend mehr Fach­kräf­te. Eine Mög­lich­keit, sich beruf­lich ein­zu­brin­gen, bie­tet das Stu­di­um Erneu­er­ba­re Ener­gien. Dazu ver­an­stal­tet das Hoch­schul­netz­werk #Stu­dy­Gree­n­Ener­gy am 27. Janu­ar um 16 Uhr erst­mals einen digi­ta­len Infotag.

2022_01_energie_mitgestalten_quer

Energiewende aktiv mitgestalten

Um die Welt kli­ma­freund­li­cher zu gestal­ten, brau­chen wir drin­gend mehr Fach­kräf­te. Eine Mög­lich­keit, sich beruf­lich ein­zu­brin­gen, bie­tet das Stu­di­um Erneu­er­ba­re Ener­gien. Dazu ver­an­stal­tet das Hoch­schul­netz­werk #Stu­dy­Gree­n­Ener­gy am 27. Janu­ar um 16 Uhr erst­mals einen digi­ta­len Infotag.

Callaud-Element, eine um 1860 entwickelte Batterie, die für Jahrzehnte in Telegrafenstationen benutzt wurde.

E‑Mobilität — Stand der Batterie-Technik

Wer über E‑Mobilität nach­denkt, muss sich vor allem mit Bat­te­rien beschäf­ti­gen: benö­tig­te Roh­stof­fe, Kapa­zi­tät, Lade­ge­schwin­dig­keit, Recy­cling gebrauch­ter Bat­te­rien. Bei die­sen The­men sind noch längst nicht alle Fra­gen beantwortet.