UNDA02

UNDA – die Trinkflasche mit Meerwert

Eine Trink­fla­sche, die viel­sei­tig ein­setz­bar ist, kei­nen Abfall erzeugt und dabei hilft, weni­ger Plas­tik­müll in die Mee­re zu schwem­men – das wäre doch eine pri­ma Sache, dach­te sich Start-upper Ste­phan Man­gold. Seit 2020 ist sei­ne nach­hal­ti­ge UNDA Mul­ti­funk­ti­ons­fla­sche auf dem Markt.

frauen_beruf

Frau und Beruf: Die Mutmacherinnen

Die Kon­takt­stel­le Frau und Beruf Neckar-Alb mit Sitz in Reut­lin­gen ist Teil eines Lan­des­pro­gram­mes Baden-Württemberg. Sie bie­tet Frau­en indi­vi­du­el­le Bera­tung zu allen beruf­li­chen Fra­gen, von der beruf­li­chen Ori­en­tie­rung über den Wie­der­ein­stieg bis zur beruf­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung. Eine auch aus nach­hal­ti­ger Sicht immens wich­ti­ge Aufgabe.

17ziele

NOTIZBLOG — Bildung für nachhaltige Entwicklung
Weiterbildung zur Referentin

Seit zwei Wochen bin ich (gut) beschäf­tigt mit mei­ner Wei­ter­bil­dung zur Bil­dungs­re­fe­ren­tin nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung. Für ins­ge­samt fünf­ein­halb Mona­te in Voll­zeit. Gemein­sam mit acht wei­te­ren super­net­ten, krea­ti­ven, hilfs­be­rei­ten Men­schen mit ganz unter­schied­li­chen Vor­bil­dun­gen im Gepäck — was eine tol­le Mischung ergibt.

Titel-web

Vorsicht: Nachhaltigkeits-Falle!

Es geht nicht dar­um, die Welt zu ret­ten, viel­mehr uns selbst, schreibt Chris­ti­an Man­gold in sei­nem sehr per­sön­li­chen Buch „Die Nachhaltigkeits-Falle“. Wür­de jeder Ein­zel­ne das mehr ver­in­ner­li­chen, käme das Welt-Retten fast von selbst.

2022_01_energie_mitgestalten_quer

Energiewende aktiv mitgestalten

Um die Welt kli­ma­freund­li­cher zu gestal­ten, brau­chen wir drin­gend mehr Fach­kräf­te. Eine Mög­lich­keit, sich beruf­lich ein­zu­brin­gen, bie­tet das Stu­di­um Erneu­er­ba­re Ener­gien. Dazu ver­an­stal­tet das Hoch­schul­netz­werk #Stu­dy­Gree­n­Ener­gy am 27. Janu­ar um 16 Uhr erst­mals einen digi­ta­len Infotag.

Callaud-Element, eine um 1860 entwickelte Batterie, die für Jahrzehnte in Telegrafenstationen benutzt wurde.

E‑Mobilität — Stand der Batterie-Technik

Wer über E‑Mobilität nach­denkt, muss sich vor allem mit Bat­te­rien beschäf­ti­gen: benö­tig­te Roh­stof­fe, Kapa­zi­tät, Lade­ge­schwin­dig­keit, Recy­cling gebrauch­ter Bat­te­rien. Bei die­sen The­men sind noch längst nicht alle Fra­gen beantwortet.