logo_mont

Event-Tipp: C2C Congress „Plastik und Kunststoffe von morgen“

C2C NGO ist eine gemein­nüt­zi­ge Ber­li­ner Orga­ni­sa­ti­on, die sich dem wirt­schaft­lich-öko­lo­gi­schen Prin­zip Crad­le to Crad­le und der Kreis­lauf­wirt­schaft ver­schrie­ben hat. Im Juli star­te­te ihre dies­jäh­ri­ge Kon­gress-Tri­lo­gie in Frei­burg mit dem Leit­the­ma „Ska­lie­rung von C2C-Inno­va­tio­nen“. Am 7. Sep­tem­ber in Mainz liegt der Fokus auf der Ver­pa­ckung der Zukunft.

Lumiflex_titel

Klimafreundliches Beleuchten: vom intelligenten Umgang mit Technologie

LED gilt als eine äußerst ener­gie­ef­fi­zi­en­te Metho­de, Licht zu erzeu­gen. Das Hechin­ger Unter­neh­men Lumi­tro­nix ist Spe­zia­list für LED-Lösun­gen. Von Ver­triebs­lei­ter Paul Spa­ren­borg woll­ten wir wis­sen, was die Tech­no­lo­gie sonst noch kann, wie man Stra­ßen­be­leuch­tung insek­ten­freund­li­cher aus­stat­tet und was er von EU-Richt­li­ni­en für die Beleuch­tungs­bran­che hält. 

crop_IMGP2049

„Je mehr wir werden, desto besser“

Das Insti­tut URKE, das sind Vater Ste­fan und Sohn Jan Urke, mit Fokus auf Coa­ching zu einer nach­hal­ti­gen Unter­neh­mens­füh­rung. In ihren 20-Minu­ten-Impul­sen tei­len sie online ger­ne ihr umfang­rei­ches Know-how. Mit Ste­fan Urke unter­hielt ich mich dar­über, was nach­hal­ti­ge Unter­neh­mens­füh­rung ausmacht.

Nachhaltigkeit-neu

Smarte Wasserzähler, 100 Prozent wiederverwendbar

„Nach­hal­ti­ges Wirt­schaf­ten in Bezug auf Mensch und Umwelt ist ein Gebot des gesun­den Men­schen­ver­stands“ lau­tet ein grif­fi­ges State­ment auf der Home­page der Schel­klin­ger Lorenz GmbH & Co KG, die zu den Vor­rei­tern für ethi­sches Wirt­schaf­ten zählt. Nach­hal­ti­ges Prunk­stück ist eine in sich schlüs­si­ge Kreis­lauf­wirt­schaft für Wasserzähler.

20210313_151228_1

Aus Verpackpapier mach Backpapier

Pap­pe, beschich­te­te Mate­ria­len oder doch Foli­en aus Kunst­stoff? Nach­hal­tig Ver­pa­cken ist eine kom­ple­xe Ange­le­gen­heit. Davon wuss­ten Her­stel­ler als auch Ver­tre­ter der Abfall­wirt­schaft in einem Webi­nar des Bun­des­ver­band Nach­hal­ti­ge Wirt­schaft, in Zusam­men­ar­beit mit dem Recy­cling Maga­zin, zu berichten.

Callaud-Element, eine um 1860 entwickelte Batterie, die für Jahrzehnte in Telegrafenstationen benutzt wurde.

E‑Mobilität — Stand der Batterie-Technik

Wer über E‑Mobilität nach­denkt, muss sich vor allem mit Bat­te­rien beschäf­ti­gen: benö­tig­te Roh­stof­fe, Kapa­zi­tät, Lade­ge­schwin­dig­keit, Recy­cling gebrauch­ter Bat­te­rien. Bei die­sen The­men sind noch längst nicht alle Fra­gen beantwortet.